Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


planung:haustechnik:lueftung:unterscheidung_zwischen_vl_und_vn50_werten

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
planung:haustechnik:lueftung:unterscheidung_zwischen_vl_und_vn50_werten [2019/11/21 09:22]
cblagojevic [Einfamilienhaus - Berechnung von EBF, VL und Vn50]
planung:haustechnik:lueftung:unterscheidung_zwischen_vl_und_vn50_werten [2020/05/11 15:38] (aktuell)
egollwitzer [Berechnungsmethodik]
Zeile 6: Zeile 6:
 | "​Wirksames Luftvolumen" ​   | tatsächliche Luft, die erwärmt oder gekühlt wird | | "​Wirksames Luftvolumen" ​   | tatsächliche Luft, die erwärmt oder gekühlt wird |
 | wird für die Berechnung der Luftwechselrate verwendet ​  | wird für die Berechnung von n<​sub>​50</​sub>​ verwendet | | wird für die Berechnung der Luftwechselrate verwendet ​  | wird für die Berechnung von n<​sub>​50</​sub>​ verwendet |
-| grobe Berechnung: \\ Berechnet durch Multiplikation des EBF-Wertes mit einer durchschnittlichen Raumhöhe für das gesamte Gebäude. ​ \\  Bei Wohngebäuden sollte unabhängig von der tatsächlichen Höhe eine Standardhöhe von 2,50 m berücksichtigt werden. | genaue Berechnung:​\\ Alle Räume des Gebäudes (einschließlich ​der Treppe) werden separat berechnet, indem die Netto-Fläche mit der lichten Raumhöhe multipliziert wird.|+| grobe Berechnung: \\ Berechnet durch Multiplikation des EBF-Wertes mit einer durchschnittlichen Raumhöhe für das gesamte Gebäude. ​ \\  Bei Wohngebäuden sollte unabhängig von der tatsächlichen Höhe eine Standardhöhe von 2,50 m berücksichtigt werden. | genaue Berechnung:​\\ Alle Räume des Gebäudes (einschließlich Treppe ​+ Aufzug) werden separat berechnet, indem die Netto-Fläche mit der lichten Raumhöhe multipliziert wird.|
  
 In den nächsten Abschnitten werden beide Werte und ihre Berechnung detailliert beschrieben. In den nächsten Abschnitten werden beide Werte und ihre Berechnung detailliert beschrieben.
Zeile 42: Zeile 42:
 Darüber hinaus ist das Volumen eines Treppenhauses Teil des Luftvolumens und wird vollständig berücksichtigt. Deswegen wird die Grundfläche des Treppenhauses einfach mit der lichten Höhe des Geschosses multipliziert. Das Volumen von Treppenläufen und Zwischenpodesten muß nicht abgezogen werden. Darüber hinaus ist das Volumen eines Treppenhauses Teil des Luftvolumens und wird vollständig berücksichtigt. Deswegen wird die Grundfläche des Treppenhauses einfach mit der lichten Höhe des Geschosses multipliziert. Das Volumen von Treppenläufen und Zwischenpodesten muß nicht abgezogen werden.
  
-Das Luftvolumen der Aufzugsschächte ​und aller sonstigen Schächte ​innerhalb der thermischen Hülle gehört zum Luftvolumen und wird vollständig berücksichtigt. Das Volumen des Aufzugs, Rohre, Kanäle usw. (Bauteil) zählt vereinfacht zum Luftvolumen,​ wird also nicht abgezogen. Damit kann die Grundfläche des Schachtes mit der lichten Höhe des Geschosses ​multipliziert werden.+Das Luftvolumen der Aufzugsschächte ​(inkl. des Aufzugs) ​innerhalb der thermischen Hülle gehört zum Luftvolumen und wird vollständig berücksichtigt. Damit kann die Grundfläche des Schachtes mit seiner ​lichten Höhe multipliziert werden. Sonstige Schächte werden nicht zum Luftvolumen dazu gerechnet.
  
  
planung/haustechnik/lueftung/unterscheidung_zwischen_vl_und_vn50_werten.1574324550.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/11/21 09:22 von cblagojevic