Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


planung:passivhaus_nichtwohngebaeude:energieeffiziente_kantinen_und_gewerbekuechen:energieeffizienz_in_kantinen_und_gewerbekuechen:energiebilanz_mit_dem_phpp

Energiebilanz mit dem PHPP

Der bisherige Ansatz im Energiebilanzverfahren und Planungstool [PHPP], den Energiebedarf der Küchenanwendungen anhand von pauschalen Ansätzen je warmer zubereiteter Mahlzeit zu berücksichtigen, erscheint auch nach den Untersuchungen zu diesem Thema zweckmäßig. Die Ansätze zu Kochen, Spülen und Kühlen werden jedoch zukünftig noch verfeinert.

Trotz der hohen Wärmelasten in Küchen muss die Zuluft im Winter warm im Küchenbereich eingebracht werden. Im Rahmen der energetischen Projektierung mit dem PHPP sollten daher die Lüftungswärmeverluste der Küchenlüftung auch bis zu einer Zulufttemperatur von 17°C in Ansatz gebracht werden. Gleichzeitig werden dem Küchenbereich keine gesonderten internen Gewinne gemäß der Küchennutzung zugeordnet, sondern es wird mit dem Ansatz gerechnet, der dem Restgebäude am besten entspricht (z. B. Bürogebäude, Schule, Kindergarten, etc.). Da durch die Auslegung der Küchenlüftung gerade die überschüssige Wärmelast abgeführt werden soll, erscheint dieser einfache, in Erprobung befindliche, Ansatz gerechtfertigt.

Wird die Küchenlüftung mit Wärmerückgewinnung aus der Abluft ausgerüstet, kann dies in deutschen Klimata näherungsweise durch den folgenden Zuschlag auf den Wärmebereitstellungsgrad des Küchenlüftungsgeräts berücksichtigt werden:

Wenn ηWRG ≤ 82 %: η'WRG, Küche = ηWRG, Küche + 18 %

Wenn ηWRG > 82 %: η'WRG, Küche = ηWRG, Küche

η'WRG, Küche: korrigierter Wärmebereitstellungsgrad (berücksichtigt, dass die Lüftungswärmeverluste nur bis zu einer Zulufttemperatur von 17°C angesetzt werden)

Bis auf weiteres wird der Primärenergiebedarf der gewerblichen Küchen auf Basis der pauschalen Energiebedarfsansätze dokumentiert. Mittelfristig wird abhängig von der Anzahl der warmen Mahlzeiten ein primärenergetischer Grenzwert empfohlen.

Siehe auch

Vorhergehende Abschnitte

Nachfolgender Abschnitt

planung/passivhaus_nichtwohngebaeude/energieeffiziente_kantinen_und_gewerbekuechen/energieeffizienz_in_kantinen_und_gewerbekuechen/energiebilanz_mit_dem_phpp.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/25 12:35 von cblagojevic